Infrastrukturministerium


Infrastrukturministerium
Ịn|f|ra|struk|tur|mi|nis|te|ri|um (österreichisch für Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie)

Die deutsche Rechtschreibung. 2014.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Angel Ganivet — Ángel Ganivet García (* 13. Dezember 1865 in Granada; † 29. November 1898 in Riga) war ein spanischer Schriftsteller und Diplomat. Er wird im Allgemeinen als Vorläufer der Generation von 1898 betrachtet. In seinem literarischen Hauptwerk, dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Anton Soans — (* 17. September 1885 in Oranienbaum, heute Lomonossow, Russland; † 26. November 1966 in Tallinn, Estnische SSR, Sowjetunion) war ein estnischer Architekt. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Architektonisches Werk (Auswahl) …   Deutsch Wikipedia

  • BZOE — Bündnis Zukunft Österreich Parteivorsitzender …   Deutsch Wikipedia

  • BZÖ — Bündnis Zukunft Österreich Parteivorsitzender …   Deutsch Wikipedia

  • Bruno Saul — (* 8. Januar 1932 in Narva) ist ein ehemaliger kommunistischer estnischer Politiker. Er war von 1984 bis 1988 Vorsitzender des Ministerrats der Estnischen SSR. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Erinnerungen 3 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie — Osterreich   Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie Österreichische Behörde …   Deutsch Wikipedia

  • Bündnis Zukunft Österreich — Bündnis Zukunft Österreich …   Deutsch Wikipedia

  • Bündnis für die Zukunft Österreichs — Bündnis Zukunft Österreich Parteivorsitzender …   Deutsch Wikipedia

  • Die Freiheitlichen-BZÖ — Bündnis Zukunft Österreich Parteivorsitzender …   Deutsch Wikipedia

  • EDAV — Flugplatz Finow …   Deutsch Wikipedia